01.09.2019 - Eröffnung Feuerwehrhaus

Am 1. September 2019 war es für die Freiwillige Feuerwehr Maissau endlich soweit. Nach dem Spatenstich im Juli 2018 konnte im September 2019 das neue Feuerwehrhaus der FF-Maissau offiziell eröffnet werden. Unter den zahlreichen Ehrengästen waren unter anderem Landesrat Ludwig Schleritzko, Abgeordnete zum Nationalrat Melanie Erasim und Christian Lausch, den Leiter der Straßenbauabteilung Hollabrunn DI Dr. Wolfgang Dafert, Graf Ernst Abensperg und Traun sowie Bürgermeister Josef Klepp, Vizebürgermeister Karl Frühwirth und Architekt Baumeister Ing. Andreas Höfer. Seitens der vielen anwesenden FeuerwehrkameradInnen konnte Kommandant HBI Franz Kloiber allen voran Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Niederösterreich FVPräs Armin Blutsch begrüßen.
Nach dem Festgottesdienst, zelebriert von unserem Pfarrmoderator mgr. Krzysztof Darlak und umrahmt von der Stadtmusik Maissau wurde den Besuchern das Projekt "Feuerwehrhaus neu" von Architekt Baumeister Ing. Andreas Höfer und Kommandant Kloiber kurz vorgestellt. Bürgermeister Josef Klepp bedankte sich nochmals für die tolle Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Gemeinde sowie für die zahlreichen Stunden, die die Mitglieder der FF-Maissau auf der Baustelle verbracht haben. Auch FVPräs Armin Blutsch gratulierte in seiner Ansprache der Feuerwehr Maissau und der Gemeinde für den Bau dieses neuen Gebäudes. Der Leiter der Straßenbauabteilung Hollabrunn DI Dr. Wolfgang Dafert erläuterte die Arbeiten der Straßenmeisterei Ravelsbach die mit einem Lehrlingsprojekt die Außengestaltung der gesamten Vorplatzes rund um das Feuerwehrhaus übernahmen. Zum Abschluss des Festaktes richtete noch Landesrat Ludwig Schleritzko seine Grußworte an die Festbesucher. Er dankte der Feuerwehr im Allgemeinen für ihre Einsatzbereitschaft und gratulierte Kommandant HBI Franz Kloiber zum Bau des neuen Feuerwehrhauses.
Nach dem offiziellen Akt wurden die mehr als 600 Gäste von den Mitgliedern der Feuerwehr Maissau mit Speis und Trank bewirtet und die Stadtmusik Maissau sorgte für die musikalische Begleitung. Frisch gestärkt konnten sich im Anschluss alle Besucher die neuesten Fahrzeuge auf dem Gebiet der Feuerwehr ansehen. Insgesamt 13 Fahrzeuge, vom Kommandofahrzeug, Klein- und Tanklöschfahrzeuge bis hin zur Drehleiter und einem nagelneuen HLF4 der Feuerwehr Altlengbach waren auf der Fahrzeugausstellung zu sehen und zu bestaunen.
Die Freiwillige Feuerwehr möchte sich an dieser Stelle bei der Gemeinde Maissau, den zahlreichen Firmen sowie der gesamten Bevölkerung für die tatkräftige Unterstützung beim Bau des neuen Feuerwehrhauses herzlich bedanken.

Fotos: Kramer / Stelzer