03.09.2019 - UA Übung

Am 3. September fand in Limberg die Unterabschnittsübung des UA Maissau statt. Übungsannahme war eine Brand in einer Siloanlage im Lagerhaus mit mehreren vermissten Personen. Die Feuerwehr Maissau stellte bei der Übung 2 Atemschutztrupps aus den Besatzungen des KLF und RLF. Weiters wurde vom Rüstlöschfahrzeug die Wasserversorgung für den Innenangriff sowie für eine Leitung im Aussanangriff hergestellt. Auch die anderen Wehren stellten die entsprechenden Atemschutztrupps bzw. legten mehrere Löschleitungen für den Außenangriff. Der Atemschutzsammelplatz wurde von der Feuerwehr Unterdürnbach betreut. Die durchführende Feuerwehr Limberg sowie die Übungsbeobachter zeigten sich mit der Durchführung und dem Ablauf sehr zufrieden. Um 21:00 konnte die Feuerwehr Maissau wieder einrücken.

Fotos: Kramer / Binder