07.01.2017 - Mitgliederversammlung

Am 7. Jänner 2017 lud Kommandant HBI Franz Kloiber die Mitglieder der Feuerwehr Maissau zur diesjährigen Mitgliederversammlung ins Musikheim ein. Kloiber konnte neben der Mannschaft auch Bürgermeister Josef Klepp, Vizebürgermeister Karl Frühwirth und Abschnittsbrandinspektor BR Andreas Schwingl sowie die Träger der Ehrendienstgrade HBI Franz Pfannhauser, OBI Bruno Fähnrich, BI Karl Bockberger und EV Franz Hahn begrüßen.

Nach dem Totengedenken und dem Bericht des Kassiers V Markus Fiedler ließ Kommandant Kloiber das Jahr 2016 Revue passieren. Insgesamt rückte die Freiwillige Feuerwehr Maissau 2016 zu 59 Einsätzen, darunter 3 Brandeinsätze, 40 Technische Einsätze und 11 Sicherheitsdienste bzw. Brandsicherheitswachen aus. Weiters wurden 7 Atemschutzübungen, 2 Funkübungen sowie 11 Einsatzübungen abgehalten. Insgesamt leistete die Feuerwehr Maissau 867 Einsatzstunden und 1497 Ausbildungsstunden - freiwillig und unentgeltlich.

Im Anschluß folgten die Berichte des Atemschutzwartes SB Martin Haberl, des Sachbearbeiters Öffentlichkeitsarbeit OLM Dieter Kramer sowie der Feuerwehrjugendbetreuerin OLM Christina Stelzer. Eine Neuerung seitens der Feuerwehrjugend konnte auch verkündigt werden. Da die Freiwillige Feuerwehr Eggendorf nicht mehr die Feuerwehrjugend weiter betreuen kann, wurde diese nun zur Feuerwehr Maissau eingegliedert. Seit 1. Jänner verfügt nun die Freiwillige Feuerwehr Maissau über eine eigene Feuerwehrjugend. Der derzeitige Stand beträgt 8 Mitglieder.

Nach den Berichten stellte HBI Franz Kloiber noch zwei neue Mitglieder vor. Janine Adler und Stefan Kloiber entschlossen sich, in die Reihen der Feuerwehr beizutreten.
Auch eine Beförderung wurde ausgesprochen. Daniel Fähnrich wurde vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert. Die beiden Kameraden FM Christian Kloiber und LM Andreas Binder legten Ende des Jahres die Ausbildungsprüfung Atemschutz ab und erhielten heute ihr Abzeichen in Bronze.

Auch Bürgermeister Josef Klepp bedankte sich bei der anwesenden Mannschaft für ihre erbrachten Leistungen und berichtete auch kurz über den Stand des neuen Feuerwehrhauses. Im Anschluss berichtete noch Abschnittsbrandinspektor BR Andreas Schwingl über Neuerungen im Abschnitt sowie im Bezirk. 2016 rückten die 26 Feuerwehren des Abschnitt Ravelsbach zu 23 Brandeinsätzen und 293 Technischen Einsätzen aus.

Nach einem Gruppenfoto der gesamten Mannschaft für das diesjährige 140 Jahr Jubiläum schloss Kommandant Kloiber die Mitgliederversammlung mit Gut Wehr.

Einsätze:

  • GESAMT: 59, davon
  • 40 Technische Einsätze
  • 3 Brandeinsätze
  • 5 Schadstoffeinsätze
  • 11 Sicherheitsdienste / Brandsicherheitswachen

Beförderungen:

  • Oberfeuerwehrmann: OFM Daniel Fähnrich

Beförderungen FJ:

  • 1. Erprobung: Gilbert Mattes
  • Erprobungsspiel: Maximilian Gilli

Fotos: Kramer