23.04.2017 - 140 Jahre Feuerwehr Maissau

Bereits am Vorabend zum 23. April 2017 lud Kommandant HBI Franz Kloiber alle Feuerwehrmitglieder sowie deren Partner zu einem gemütlichen Abend ins Feuerwehrhaus Maissau.

Der Festakt am Sonntag musste aufgrund der schlechten Witterung kurzerhand in das Musikheim Maissau verlegt werden und begann mit einer Festmesse, zelebriert von unserem Stadtpfarrer Kristof Darlak. Nach dem Gottesdienst begrüßte HBI Franz Kloiber die zahlreichen Gäste. Allen voran Landtagsabgeordneten Bgm. Richard Hogl, Nationalrat Christian Lausch, Bezirkshauptmannstellvertreter Mag. Karl-Josef Weiss sowie Bürgermeister Josef Klepp (Maissau), Bgm. Johann Gartner (Ziersdorf), Bgm. Mag. Martin Gudenus (Mühlbach) und Postenkommandant Kontrollinspektor Herbert Stauber. In Vertretung der gräflichen Familie konnte Dr. Johannes Abensperg und Traun begrüßt werden.
Seitens der Feuerwehr hieß Kloiber den Vizepräsidenten des Österreichischen Bundesfeuerwehrverband Branddirektor Ing. Franz Humer, Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Alois Zaussinger, Bezirksfeuerwehrkommandant des Bezirkes Hartberg/Stmk OBR Hans Hönigschnabel, BFKSTV BR Reinhard Scheichenberger, alle 4 Abschnittskommandanten des Bezirkes Hollabrunn, BR Andreas Schwingl, BR Adolf Waltner, BR Ing. Markus Zahlbrecht, BR Ing. Christian Lehninger sowie die Unterabschnittskommandanten willkommen. Auch unsere befreundeten Feuerwehren aus Schwechat, Kdt. BR Markus Mikeska, aus St. Martin in der Wart/Bgld., Kdt. OBI Peter Bernhard und aus Pingau/Stmk., Kdt HBI Harald Hönigschnabel folgten der Einladung und kamen zur 140 Jahr Feier der Feuerwehr Maissau.

Nach der Begrüßung hielt Kommandant Kloiber einen kurzen Rückblick über die vergangen 140 Jahre sowie einen Blick in die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Maissau. Kloiber machte aber auch auf die Umstände rund um das derzeitige Feuerwehrhaus aufmerksam. Abschnittskommandant BR Andreas Schwingl ging in seiner Rede auf die geleisteten Tätigkeiten der 26 Feuerwehren im Abschnitt Ravelsbach ein. Diese leisteten mit ihren 1083 Mitgliedern von März 2016 bis April 2017 362 Einsätze.

ÖBFV Vizepräsident BD Ing. Franz Humer ging, so wie BFKDT LFR Alois Zausinger, bei seiner Rede auf die zukünftigen Aufgaben, das hohe Ausbildungsniveau aber auch auf die bisher geleisteten
Tätigkeiten der Feuerwehr Maissau ein und beide bedankten sich für die Einsatzbereitschaft.

Unser Bürgermeister Josef Klepp und Landtagsabgeordneten Richard Hogl bedankten sich ebenfalls bei der Feuerwehr Maissau für ihre Leistungen und zeigten sich für die Zukunft der Feuerwehr sowie für deren Equipment und deren erforderlichen Infrastruktur zuversichtlich.

Im Anschluss an die Festreden wurden die Ehrungen abgehalten. Insgesamt wurden bei diesem Abschnittstag 87 Ehrungen und Auszeichnungen an verdiente Feuerwehrmitglieder des Abschnittes Ravelsbach verliehen.
Aus den Reihen der FF-Maissau erhielten:

Ehrenzeichen 60 Jahre Feuerwehrdienst:

  • EHLM Heinrich Gilly

Ehrenzeichen 50 Jahre Feuerwehrdienst:

  • LM Heinz Fischer

Ehrenzeichen 40 Jahre Feuerwehrdienst:

  • LM Alois Jurecek
  • LM Franz Hager
  • LM Alois Fähnrich

Ehrenzeichen 25 Jahre Feuerwehrdienst:

  • HBI Franz Kloiber
  • OLM Dieter Kramer
  • LM Karl Frühwirth

Weiters wurden für ihre besonderen Verdienste um das NÖ Feuerwehrwesen mit dem Verdienstabzeichen 3. Klasse in Bronze ausgezeichnet:

Verdienstabzeichen 3. Klasse in Bronze:

  • BI Markus Gilli
  • OLM Christina Stelzer
  • OLM Dieter Kramer

Auch für zwei ansässige Betriebe gab es eine Ehrung. Die Fa. Hengl Mineral GmbH, erhielt für ihre langjährige Unterstützung der Feuerwehren sowie des KHD Dienstes die Florianiplakette sowie eine Dankesurkunde überreicht. Als „Feuerwehrfreundlicher Betrieb„, eine Aktion der NÖ Landesregierung, wurde die Fa. Kramer & Fiedler, vertreten durch GF Markus Fiedler ausgezeichnet.

Den Abschluss der zahlreichen Ehrungen machte die Auszeichnung des ÖBFV Kommandant HBI Franz Kloiber sowie EHBI Herbert Burger (FF-Rohrbach) erhielten das Verdienstzeichen 3. Stufe in Bronze.

Nach dem Festakt lud die FF-Maissau zum Mittagstisch mit Frühschoppen der Stadtmusik Maissau ins Festzelt.

Fotos: Kramer