26.10.2018 - 2x Ausbildungsprüfung Löscheinsatz

Am Nationalfeiertag, unterzogen sich 17 Kameraden der Feuerwehr Maissau der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze. Die Abnahme der Ausbildungsprüfung erfolgte durch das Prüferteam des Bezirkes Hollabrunn. Die Ausbildung fand unter Beobachtung des Bezirkskommandos von Bezirkskommandant Alois Zaussinger & BR Reinhard Scheichenberger und Abschnittsfeuerwehrkommandant Andreas Schwingl statt.

Bei der Ausbildungsprüfung geht es darum, sein Fahrzeug und seine Geräte gut zu kennen und handzuhaben. Weiters geht es darum, eine geordnete und zielführende Zusammenarbeit im Einsatz sicherzustellen.
Im theoretischen Teil wurde das Wissen in den Stationen
*) Gerätekunde
*) Erste Hilfe
*) Knotenkunde
*) Schadstofflehre
*) Taktik
*) Funk

Im praktischen Teil musste ein simulierter Zimmerbrand gelöscht werden. Dabei musste der Innenangriff mit Atemschutz in einer vorgegebenen Zeit absolviert werden.

Der Bürgermeister der Gemeinde Maissau, Josef Klepp, hob hervor, wie wichtig Übungen sind, tolle Leute bei der Feuerwehr zu haben und dass die Feuerwehr Maissau sehr aktiv sei. Im Anschluss an die absolvierte Ausbildungsprüfung wurden die Auszeichnungen & Abzeichen vom Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Alois Zaussinger verliehen. In seiner Rede bedankte er sich bei den Prüfern, welche viel unterwegs sind und somit auch viel wissen. Den Kameraden dankte er für die Ausbildungsprüfung und wie wichtig es ist, die Geräte richtig und gut einzusetzen. Der Feuerwehrkommandant der Feuerwehr Maissau und Unterabschnittskommandant HBI Franz Kloiber dankte seinen Kameraden und für die tatkräftige Unterstützung bei den vielen Aktivitäten, wie KHD-Übung, allgemeine Übungen, Einsätze und zur Zeit auch beim Neubau des Feuerwehrhauses.

Der Abschnitt Ravelsbach gratuliert allen zur bestandenen Prüfung und sagt Danke an die Ausbildner und die Kameraden, die sich für heute Zeit genommen haben.

Text & Fotos: ASB Ing. Stefan Obritzhauser