30.04.2018 - Hoch zum 1. Mai

Am Abend vor dem 1. Mai hielt die Feuerwehr Maissau wieder das traditionelle Maibaum aufstellen ab. Zahlreiche Besucher konnten bei schönstem Wetter das Aufstellen des 24 Meter hohen Baum beiwohnen und wurden von den Kameraden der Feuerwehr mit Bratwürstel und kühlen Getränken versorgt. Kommandant HBI Franz Kloiber und Stellvertreter BI Markus Gilli überreichten Fr. Edith Jurecek einen Blumenstrauß und bedankten sich bei ihr für das Flechten des Maibaumkranzes sowie bei Hrn. Kurt Watzinger für die technische Unterstützung mit seinem Bagger beim Aufstellen des Baumes.

Die Freiwillige Feuerwehr wünscht der Bevölkerung von Maissau ein dreifaches Hoch zum 1. Mai.

Foto: Kramer