11.06.06 - Feuerwehrfest war voller Erfolg

10. und 11.06.2006

Bereits um 17:00 Uhr fiel der Startschuss zum Feuerwehrtriathlon, bei dem sich die angetretenen Gruppen im Luftballon aufblasen (mittels Strahlrohr und C-Schlauch), KLF wettziehen (Einsatzgewicht 4,9 Tonnen) und Stiefelweitwerfen messen mußten. Als Sieger ging die FF-Grübern vor der FF-Burschleiniz und Girlpower Maissau hervor. Am Abend wurde den zahlreichen Besuchern eine Feuerlöschershow der Fa. Minimax präsentiert.

Kommandant OBI Anton Würz konnte am Sonntag nach dem Festgottesdienst am Hauptplatz zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter anderem Landtagsabgeordnete ÖKR Marianne Lembacher, die Fahrzeugpatin Karin Schmid, Bürgermeister Martin Schmid, Vizebürgermeister Josef Piller, Monsignore Dechant Heinrich Hisch sowie in Vertretung von der BH Hollabrunn Frau Mag. Scherz. Von Seiten der Feuerwehr waren Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Firnkranz, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Nestreba, der ehemaligen Kommandant der FF-Maissau EOBI Herbert Treiber und eine Delegation unserer Partnerfeuerwehr aus Pingau/Steiermark anwesend. Nach den Festreden wurde des neue Fahrzeug, ein Rüstlöschfahrzeug gesegnet und seiner Bestimmung übergeben.

Beim anschließenden Frühschoppen, musikalisch umrahmt von der Stadtmusik Maissau wurden für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Bereits um 14:00 Uhr war der nächste Höhepunkt am Programm. Eine Gruppe der FF-Maissau sowie das Rote Kreuz Ziersdorf und der Polizei Ravelsbach demonstrierten den Zuschauern eine technische Leistungsschau, natürlich mit dem neuen RLFA. Um 16:00 Uhr hieß es "Wasser Marsch" für die Feuerwehrjugend Eggendorf die ihr Können dem Publikum unter Beweis stellten.Die Freiwillige Feuerwehr Maissau bedankt sich nochmals bei allen Besucher sowie bei den zahlreichen Helfern, ohne die ein solches Fest sicherlich nicht möglich wäre.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.