06.08.10 - Maissauer Ferienspiel

06.08.2010

Beim 1. Maissauer Ferienspiel machte die Tour auch Station bei der Freiwilligen Feuerwehr Maissau. Am Sportplatz in Maissau wurden für die Kids insgesamt 5 Stationen aufgebaut, bei denen die interessierten Kinder die Arbeit der Feuerwehr näher gebracht wurde. Sie lernten bei der Station Fettbrand, wie er entsteht und wie man ihn bekämpft. Danach ging es zur Laufbahn der Feuerwehrjugend, betreuet durch die FJ Eggendorf am Walde. Weiter ging es zum Zielspritzen, bei dem die jungen Florianis zeigen konnten, wie gut sie schon das Strahlrohr führen können. Die nächste Station zeigte einen typischen Atemschutzeinsatz. Die Kinder sollten sehen, wie ein vollausgerüsteter Atemschutzträger aussieht und welche Arbeit er verrichten muss. Veranschaulicht wurden ihnen das in einem großen Zelt, dass zur Gänze mittels einer Nebelmaschine verraucht wurde. Die letzte Station forderte die guten Ohren der Kiddys. Sie mussten die verschiedenen Presslufthörner der unterschiedlichsten Einsatzorganisationen richtig zuordnen. Krönender Abschluss des Ferienspiels war eine sogenannte "heiße Übung". Die Kinder fuhren mit 3 Einsatzfahrzeugen zu einem Einsatz und mussten brennende Strohballen mit Unterstützung der großen Florianis löschen. Als Stärkung gab es anschließend im FF-Haus Würstel und Getränke für die Kleinen und die Schnellsten aus dem Stationsbetrieb erhielten vom Kommandanten eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Die Feuerwehr Maissau bedankt sich auch bei allen Kameraden für die Unterstützung.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Fotos: Kramer