25.10.2014 - Ausbildungsprüfung Atemschutz

25.10.2014

10 Trupps stellten sich der Ausbildungsprüfung Atemschutz in Ravelsbach

Ausrüsten mit Atemschutz - Personensuche in einem verrauchten Brandraum mit verschiedenen Schadstoffen - Brandbekämpfung über Hindernisbahn - Herstellen der Einsatzbereitschaft und theoretisches Wissen, das waren die Stationen die von 10 Atemschutztrupps zu absolvieren waren.

Bei der Siegerverkündung hob BR Josef Nestreba die Leistungen der Atemschutzträger hervor, die in einer rund zweimonatigen Ausbildungsphase sich das Wissen und die Fähigkeiten für diese Ausbildungsprüfung im Feuerwehrhaus Ravelsbach aneigneten. Ortsvorsteher Erwin Schneider überbrachte die Glückwünsche des Bürgermeisters und bedankte sich im Namen der Ortsbevölkerung - er würdigte vor allem die gute Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren, auch über die Gemeindegrenzen hinweg.

Teilnehmende Feuerwehren (Trupp à 4 Mitglieder):

  • 3 Trupps: FF Ravelsbach
  • 2 Trupps: FF Pfaffstetten
  • 2 Trupps: FF Minichhofen
  • 2 Trupps: FF Maissau
  • 1 Trupp: FF Gaindorf

Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Maissau nahmen die Kameraden OBI Bruno Fähnrich, BI Franz Kloiber, VM Markus Fiedler, LM Wolfgang Mattes, SB Martin Haberl, SB Andreas Brickl, FM Daniel Fähnrich sowie FM Patrick Treiber teil.

Die Feuerwehr Maissau gratuliert den Teilnehmer zur erbrachten Leistung.

Fotos: FF-Ravelsbach / FF-Maissau