30.04.2016 - Ein Hoch zum 1. Mai

Bereits am Vormittag des 30. April fällte die Feuerwehr Maissau im Schlosswald den diesjährigen Maibaum, schälte ihn vor Ort und transportierte den 24 Meter langen Baum zum Feuerwehrhaus Maissau. Im Anschluss daran wurde der Baum noch fertig geschmückt und um Punkt 19:30 wurde er im Beisein zahlreicher Besucher vor dem Gemeindeamt aufgestellt. Ein Dank an dieser Stelle ergeht, wie jedes Jahr, an die Fa. Watzinger Erdbau mit deren Hilfe der Baum einfach und vor allem sicher aufgestellt werden konnte.

Die Freiwillige Feuerwehr wünscht der Bevölkerung von Maissau ein dreifaches Hoch zum 1. Mai.

Fotos: Kramer