09.10.2019 - Technischer Einsatz

LKW Bergung Umfahrung Maissau

Die Freiwillige Feuerwehr Maissau wird am 9. Oktober 2019 um 11:41 zu einer LKW Bergung auf der Umfahrung Maissau, Höhe Abfahrt Eggenburg alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich den Einsatzkräften ein anderes Bild als bei der ursprünglichen Alarmierung. Vermutlich durch ein Wendemanöver des LKW´s konnte ein PKW der Marke Skoda nicht mehr rechtzeitig bremsen, stieß mit dem Anhänger zusammen und blieb unter dem Sattelauflieger stecken. Wie durch ein Glück blieb der Lenker nahezu unverletzt. Er wurde bereits beim Eintreffen der Feuerwehr vom RK Ziersdorf medizinisch betreut. Nachdem der PKW unter dem Sattelauflieger mit dem Wechselladerfahrzeug herausgezogen war, wurde das Wrack mittels Ladekran geborgen und gesichert abgestellt. Der LKW konnte aus eigener Kraft die Fahrt fortsetzen. Die Feuerwehr Maissau reinigte im Anschluss noch die Fahrbahn von herumliegenden Fahrzeugteilen und konnte nach rund einer Stunde wieder im Feuerwehrhaus einrücken.

Kommentar der Feuerwehr:
Man kann leider immer wieder auf der Umfahrung Maissau sehen, wie Fahrzeuglenker ihr Fahrzeug unerlaubt auf der 3-spurigen Fahrbahn wenden weil sie die falsche Auf- bzw. Abfahrt genommen haben und dadurch sehr gefährliche Verkehrssituationen provozieren. Leider war dies auch nicht der erste Unfall dieser Art auf diesem Streckenabschnitt.
Bitte fordern sie nicht ihr Leben und das Leben Anderer durch solche unnötigen Aktionen heraus, es gehen solche Unfälle nicht immer nur mit Blechschäden aus.

Ausrückzeit: 11:41 Uhr
Einrückzeit: 12:44 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge FF-Maissau: RLF, WLF, KLF
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 13 Mann

Fotos: Kramer / Horwarth