16.01.2019 - Technischer Einsatz

Person in Förderband eingeklemmt

Um 07:44 wurden die Feuerwehren Limberg, Maissau und Ravelsbach zu einem technischen Einsatz in den Steinbruch nach Limberg alarmiert. Ein Mitarbeiter war mit dem rechten Arm in das Förderband geraten und dabei schwer verletzt worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Mann bereits von seinen Arbeitskollegen aus dem Förderband befreit und die Feuerwehr Maissau betreute mit den Ersthelfern, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes bzw. des Notarzthubschraubers C2, den Verletzten. Im Anschluss wurden die Rettungskräfte bei ihrer Arbeit unterstützt und mitgeholfen, den Patienten zu verladen. Nach dem erfolgten Abtransport konnte die Feuerwehr Maissau um 08:42 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Ausrückzeit: 07:44 Uhr
Einrückzeit: 08:42 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau, FF-Limberg, FF-Ravelsbach
Fahrzeuge FF-Maissau: RLF, KLF, WLF, KDOF
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 15 Mann
weitere Einsatzkräfte: Polizei, RK Ziersdorf, Christophorus C2

Fotos: FF-Maissau