17.11.2017 - Technischer Einsatz

Verkehrsunfall Amethystwelt Maissau

Nur zwei Tage nach der Fahrzeugbergung in Unterdürnbach wurde am 17. November wieder die Hilfe der Feuerwehr Maissau benötigt. Um 21:38 wird diese zu einem Verkehrsunfall auf der alten Bundesstraße 4 - Höhe Amethyst Welt alarmiert. . Aus unbekannter Ursache kam der Lenker eines VW auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen. Beide Lenker blieben unverletzt. Die Aufgabe der Feuerwehr Maissau bestand darin die Wracks zu bergen, gesichert abzustellen und die Fahrbahn von Fahrzeugteilen zu reinigen. Während der Aufräumarbeiten wurde die L1229 für den Verkehr zeitweise gesperrt. Nach zwei Stunden konnte wieder Einsatzbereitschaft gemeldet werden.

Ausrückzeit: 21:38 Uhr
Einrückzeit: 23:34 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge FF-Maissau: RLF, WLF, KLF
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 14 Mann
Weitere Einsatzkräfte: Polizei (2 Mann)

Fotos: Brickl / Binder