20.11.2017 - Brandeinsatz

Brennendes Förderband im Steinbruch

Die Einsatzserie reißt nicht ab. Am 20. November wurde die Feuerwehr Maissau wieder zu einem Einsatz alarmiert. Grund dieses mal war der Brand eines Förderbandes im Steinbruch in Limberg. Unter Atemschutz wurde mittels HD-Rohr der Brand gelöscht und mit der Wärmebildkamera nachkontrolliert. Um alle Glutnester zu erreichen wurde noch ein Schaumteppich aufgetragen. Um 12:20 konnte die Feuerwehr Maissau wieder einrücken.
Insgesamt waren 5 Feuerwehren mit insgesamt 36 Mann im Einsatz. Wir bedanken uns bei den anderen Feuerwehren sowie der Polizei und dem RK Ziersdorf für die gute Zusammenarbeit.

Ausrückzeit: 10:58 Uhr
Einrückzeit: 12:20 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau, FF-Limberg, FF-Oberdürnbach, FF-Niederschleinz, FF-Straning
Fahrzeuge FF-Maissau: RLF, WLF mit Korb, KLF
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 13 Mann
weitere Einsatzkräfte: RK Ziersdorf, Polizei

Fotos: Fleschitz