22.08.2017 - Schadstoffeinsatz

Ölspur in der Kremserstraße

Die Feuerwehr Maissau wird am 22.8. von dem Fahrer eines PKW´s informiert, dass er bei seinem Fahrzeug ein technisches Gebrechen hat und auf der Kremserstraße eine Ölspur hinterlassen hat. Da die FF-Maissau gerade zu einer Übung ausrücken wollte, waren dementsprechend genügend Kameraden im FF-Haus und somit konnte sofort mit dem Einsatz begonnen werden. Die große Anzahl an Feuerwehrmännern war in diesem Fall auch äußerst hilfreich, denn die Ölspur auf der Kremserstraße zog sich von der Kreuzung Krappgasse bis zur Kreuzung Gartenhaus. Dementsprechend aufwendig war es für die Feuerwehr mittels Bioversal die Ölspur zu binden und die Fahrbahn zu reinigen. Nach einer Stunde konnte die FF-Maissau wieder einrücken.

Ausrückzeit: 19:02 Uhr
Einrückzeit: 20:08 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge Feuerwehr: RLF, KLF
Mannschaftsstärke Feuerwehr: 15 Mann

Fotos: Schwaiger