24.04.2017 - Schadstoffeinsatz

Ölspur auf der Umfahrung Maissau

Am Abend des 24.04.2017 musste die FF Maissau zum Beseitigen einer Ölspur auf der Umfahrung ausrücken. Bei dem PKW eines tschechischen Staatsbürgers trat aus unbekannter Ursache ein Motorschaden auf, bei dem das Motoröl austrat. Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde das Motoröl mittels Bioversal gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Der fahruntüchtige PKW wurde mit dem WLF aus dem Gefahrenbereich entfernt und auf einem gesicherten Parkplatz abgestellt. Nach einer Stunde konnte die Feuerwehr Maissau einrücken.

Ausrückzeit: 20:30 Uhr
Einrückzeit: 21:31 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge Feuerwehr: RLF, WLF, KLF
Mannschaftsstärke Feuerwehr: 12 Mann
weitere Einsatzkräfte: Polizei (2 Mann)

Fotos: Binder