06.03.2011 - Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung Mitterfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Maissau wird Sonntag abends um 22:04 zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Im Mitterfeld verunglückte aus bisher ungeklärter Ursach eine Audi Limousine. Der Fahrer dürfte von der Bundesstraße angekommen sein, touchierte einen Baum und kam im Mitterfeld, einer parallel zur B4 verlaufenden Fahrbahn, zum Stehen. Neben dem Binden der auslaufenden Flüssigkeiten wurde auch der umgerissene Baum mittels Kettensäge zerkleinert und am Fahrbahnrand abgelegt. Das Bergen der rund 2000 Kilogramm schweren Limousine gestaltete sich etwas schwierieger, da man mit dem Wracklader fast an die Grenzen der Zugkraft kam. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Feuerwehr Maissau wieder einrücken.

Ausrückzeit: 22:04 Uhr
Einrückzeit: 23:45 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge der FF-Maissau: RLFA, KLF, , KDOF, Wracklader
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 16 Mann

Fotos: Kramer