14.11.2011 - Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung Bundesstraße 4 Höhe Amethyst Welt

Aufgrund von Straßenglätte kam eine Fahrerin aus dem Bezirk Krems mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Die alarmierte Feuerwehr Maissau barg das Fahrzeug mit Hilfe der Seilwinde. Noch wärend der Absicherungsarbeiten kam ein weiterer PKW ins Schleudern und rutschte ebenfalls in den Graben. Auch dieses Fahrzeug wurde mit Hilfe der Winde geborgen. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeuglenker bei den Unfällen unverletzt. Nach rund 1 1/2 Stunden konnte die Feuerwehr Maissau wieder einrücken.

Ausrückzeit: 06:25 Uhr
Einrückzeit: 07:45 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge der FF-Maissau: RLFA, KLF, Wracklader
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 10 Mann

Fotos: Treiber P.