18.10.2011 - Technischer Einsatz

Umgestürzter Traktor zw. Wilhelmsdorf und Grübern

Am Nachmittag des 18. Oktober wird die Feuerwehr Maissau zu einer Traktorbergung zwischen Wilhelmsdorf und Grübern alarmiert. Ein Landwirt stürzte beim Ackern eines Feldes mit seinem Arbeitsgerät über eine Böschung. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Nachdem die Batterie abgeklemmt und auslaufendes Öl aufgefangen wurde, entschloss sich OBI Fähnrich die FF-Hollabrunn mit dem Kranfahrzeug als Unterstützung anzufordern, da eine eigenständige Bergung nur mit Hilfe des Rüstlöschfahrzeuges nicht möglich war. Nachdem das Kranfahrzeug eintraf wurde mit zwei Seilwinden der umgestürzte Traktor wieder aufgestellt. Nach rund 2 Stunden konnte die Freiwillige Feuerwehr Maissau wieder ihre Einsatzbereitschaft melden. Danke an dieser Stelle bei der FF-Hollabrunn für die gute Zusammenarbeit.

Ausrückzeit: 13:44 Uhr
Einrückzeit: 15:45 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau, FF-Hollabrunn
Fahrzeuge der FF-Maissau: RLFA, KLF, KDOF
Fahrzeuge der FF-Hollabrunn: Kranfahrzeug, Kranbegleitfahrzeug
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 8 Mann
Mannschaftsstärke FF-Hollabrunn: 3 Mann

Fotos: Kramer