31.12.2011 - Brandeinsatz

Flurbrand Urtelbach zw. Ravelsbach und Maissau

Bericht NÖN KW 1

Zum letzten Einsatz des Jahres 2011 wird die Feuerwehr Maissau am 31.12. um 16:39 Uhr alarmiert. Einsatzgrund war ein brennender Baum sowie das angrenzende Bachbett. Mit 2 Hochdruckrohren wurde sofort mit der Brandbekämpfung begonnen. Das Löschen des Baumes gestaltete sich als schwierig, das nicht zu den Glutnestern vorgedrungen werden konnte. Aus diesem Grund wurde der Baum mittels Motorsäge gefällt und mit der Seilwinde auf einen Acker gezogen, dort konnte er dann gezielt abgelöscht werden. Zur Unterstützung und zur Löschwasserversorgung wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Ravelsbach angefordert.

Ausrückzeit: 16:39 Uhr
Einrückzeit: 18:30 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau, FF-Ravelsbach
Fahrzeuge der FF-Maissau: RLFA, KLF
Fahrzeuge der FF-Ravelsbach: RLFA, KLF, KDOF
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 12 Mann
Mannschaftsstärke FF-Ravelsbach: 25 Mann

Fotos: FF-Maissau / Autherith