25.02.2012 - Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung Bundesstraße 4

Bericht NÖN KW 9

Ein Fahrzeuglenker aus Eggenburg kommend, übersah die Kreuzung mit der Bundesstraße 4, fuhr mit seinem PKW geradewegs über die Fahrbahn in einen angrenzenden Weingarten und kam rund 100 Meter später zum Stehen. Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt. Die alarmierte Feuerwehr Maissau musste mit der Kettensäge mehrere Weinreben abtrennen, um das Fahrzeug herauszumanövrieren. Da das Fahrzeug relativ unbeschädigt und fahrtüchtig war, wurde es von einem Feuerwehrman aus dem Weingarten gelenkt und beim Feuerwehrhaus abgestellt. Nach rund 30 Minuten konnte die Feuerwehr Maissau wieder einrücken.

Ausrückzeit: 20:00 Uhr
Einrückzeit: 20:30 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge der FF-Maissau: RLFA, KLF, Wracklader
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 19 Mann
weitere Kräfte: Polizei

Fotos: Kramer