20.09.2014 - Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung Umfahrung Abfahrt Eggenburg

Bericht NÖN KW 39

Aus bisher ungeklärter Ursache stoßen in der Nacht am 20. September zwei Fahrzeuge auf der Umfahrung Maissau, Abfahrt Eggenburg zusammen. Dabei wird eine Person leicht verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr Maissau wurde die Person bereits von Sanitätern eines Rettungswagen sowie einem Notarztwagen erstversorgt. Aufgrund der starken Deformierung eines der beteiligten Fahrzeuges wurde die Feuerwehr Ravelsbach mit dem Wechselladerfahrzeug nachalarmiert. Diese übernahm die Bergung des einen KFZ, der zweite PKW wurde mittels Wracklader von der FF-Maissau aus dem Einsatzbereich entfernt. Nach der Reinigung von ca. 100 Meter Fahrbahn von diversen Fahrzeugteilen und Splittern konnte die Feuerwehr Maissau sowie Ravelsbach um 00:30 wieder einrücken.

Ausrückzeit: 23:08 Uhr
Einrückzeit: 00:30 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau, FF-Ravelsbach
Fahrzeuge der FF-Maissau: RLFA, KLF, Wracklader
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 9 Mann
Fahrzeuge weitere Wehren: FF-Ravelsbach: MTF, WLF, RLF
Mannschaftsstärke weitere Wehren: FF-Ravelsbach 12 Mann
sonstige Einsatzkräfte: Polizei, RTW, NAW

Fotos: Kramer