27.05.2014 - Technischer Einsatz

Verkehrsunfall Umfahrung Maissau

Zu einem Verkehrsunfall auf der Maissauer Umfahrung wurde die FF-Maissau am 27.5. um 14:02 alarmiert. Eine PKW Lenkerin aus Richtung Horn kommend, kam mit ihrem PKW aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, touchierte den Wildzaun und prallte mit ihrem Fahrzeug in eine große Verkehrstafel. Nachfolgende Fahrzeuglenker leisteten umgehend erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Die Lenkerin erlitt unbestimmte Verletzungen und wurde in Zusammenarbeit mit dem RK-Ziersdorf mittels Schaufeltrage aus ihrem Auto befreit. Zur leichteren Bergung des total beschädigten Fahrzeuges mussten noch die Steher der Verkehrstafel mit einem Trennschleifer abgeschnitten werden, erst dann konnte mit Hilfe der Seilwinde das Fahrzeug aus dem Graben gezogen werden. Nach rund 1 1/2 Stunden Arbeit konnte die Feuerwehr Maissau das Fahrzeug auf einem gesicherten Platz abstellen und wieder Einsatzbereitschaft melden.

Ausrückzeit: 14:02 Uhr
Einrückzeit: 15:35 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge der FF-Maissau: RLFA, KLF, Wracklader
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 8 Mann
sonstige Einsatzkräfte: Polizei, Rettung, Straßenmeisterei

Fotos: Kloiber / Kramer