20.01.2016 - Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung Umfahrung Maissau

Bericht NÖN KW 4

Aus bisher ungeklärter Ursache kommt ein aus Horn fahrender PKW auf der Umfahrung Maissau kurz nach der Abfahrt Eggenburg ins Schleudern und kommt im Straßengraben auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Die verletzte Lenkerin, eine Feuerwehrkameradin der Feuerwehr Maissau, wird unbestimmten Grades verletzt und mit dem RTW ins UKH Horn transportiert. Die Feuerwehr Maissau sichert die Einsatzstelle ab und birgt den PKW mit dem Wechselladerfahrzeug. Nach der Reinigung der Fahrbahn kann die Feuerwehr Maissau um 10:30 wieder einrücken.

Die Kameraden der Feuerwehr Maissau wünschen unserer Kameradin gute Besserung und einen raschen Genesungsweg.

Ausrückzeit: 09:18 Uhr
Einrückzeit: 10:30 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge der FF-Maissau: RLFA, WLF, KLF, Wracklader
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 10 Mann
weitere Einsatzkräfte: Polizei (2 Mann), Straßenmeisterei Ravelsbach (2 Mann)

Fotos: Kramer