12.05.08 - Technische Übung

12.05.2008

Die heurige Technische Übung fand erstmals in Kombination mit einer Atemschutzübung statt. Aufgebaut war die Übung in 4 Stationen. Bei der Station Motorkettensäge/Trennschleifer wurde der Trupp von V Markus Gilli in die richtige und sichere Handhabung von Kettensäge und Trennschleifer unterwiesen. Station 2 wurde von LM Dieter Kramer geleitet. Hier ging es um das Thema Hebekissen. Nach kurzer Einführung und Gerätekunde mußte eine Schuttmulde mittels Hebekissen angehoben werden. Da auch eine Atemschutzübung integriert war, wurden die Teilnehmer bei der nächsten Station von LM Albert Jordan bei der Handhabung der Atemschutzgeräte geschult. Anschließend mußte der Atemschutztrupp eine Brandwanne mittels Bioversalschaumrohr ablöschen. Die letzte Station, geleitet von BI Franz Kloiber, war der "Wracklader". Hier wurde mit den einzelnen Gruppen die fachgerechte Verladung eines fahrunfähigen PKW´s geübt. Zum Abschluß der Übung bedankte sich Übungsausarbeiter LM Dieter Kramer bei den Teilnehmer für das zahlreiche Erscheinen sowie bei den einzelnen Stationsbetreuern. Ein großer Dank ergeht auch an die Fa. Watzinger und die Fa. Kramer & Fielder für das zur Verfügungstellen der Betriebsgelände und der anschließenden Verköstigung der Feuerwehr sowie an Christoph Fiedler für die bildliche Dokumentation der Übung.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Fotos: Fiedler/Kramer