07.11.10 - Einsatzübung

07.11.2010

Als Jahresabschlussübung wurde ein Gebäudebrand in der Nachbarortschaft Wilhelmsdorf angenommen. In den Stallungen von Herrn Franz Winklmüller brach aus ungeklärter Ursache ein Brand aus und drohte auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Ebenfalls wurde eine Person in den Stallungen vermisst. Die Besatzung des Kommandofahrzeuges richteten sofort nach Eintreffen am Übungsort eine Einsatzleitung ein. Das Rüstlöschfahrzeug schickte einen Atemschutztrupp mittels HD-Rohr in den Innenangriff und um die Personensuche durchzuführen. Der Dummy konnte in rascher Zeit gerettet werden. Die Besatzung von Pumpe Maissau wurde für die Brandbekämpfung sowie für das Schützen des Wohnhauses mittels C-Rohren eingesetzt. Nach dem erfolgreichen Löschen des Brandes wurde das Gebäude noch mit dem Druckbelüfter rauchfrei geblasen und der Befehl "zum Abmarsch fertig" gegeben.

Ein Dankeschön ergeht an dieser Stelle an den Hausherrn Franz Winklmüller, der uns sein Gebäude für diese Übung zur Verfügung stellte.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Foto: Schierer