25.09.10 - Unterabschnittsübung

25.09.2010

Nach einem Streit mit ihrem Vater, UA-Kommandant Andreas Schwingl, verschwand seine Tochter. Nach rund 3 Stunden machte er sich selber auf die Suche und entdeckte lediglich ihr Handy in einem Waldstück. Auch er selbst wahr nicht mehr auffindbar meldete seine Frau bei der Feuerwehr ............. so lautete die Anfangsgeschichte dieser Unterabschnittsübung. Aufgabe der eintreffenden Feuerwehren war es, bei einer Personensuche richtig vorzugehen und jeden kleinen Hinweis zu melden. Auch die Wärmebildkamera der Feuerwehr Ziersdorf sowie ein Suchund wurde dabei eingesetzt. In Abständen zu 3 Metern kämpften sich die Kameraden durch jede noch so dichte Hecke und nach rund 1 Stunde konnten beide gefunden werden. Bei der Übungsnachbesprechung wurden nochmals einige wichtige Schritte bei der PErsonensuche besprochen und danach die durchnäßten Kameraden mit Grillwürstel (gegrillt von Bgm. Josef Klepp) versorgt.

Foto: Binder