18.04.12 - UA-Übung

18.04.2012

Übungsannahme der Unterabschnittsübung in Oberdürnbach war ein Stadelbrand, der nach Schweißarbeiten ausbrach. Die ersteintreffenden Feuerwehren mussten mittels Atemschutz den Landwirt aus dem Stadel retten. Parallell dazu surde von der Hofinnenseite mit der Brandbekämpfung begonnen. Die weiteren Feuerwehren schützten mit mehreren Rohren die angrenzenden Gebäudeteile des Hofes. In unmittelbarer Nähe zum BRandobjekt wurde der Atemschutzsammelplatz eingerichtet und von der Besatzung des KDOF Maissau betreut. Nach rund einer Stunde hieß es "Brand Aus" und die anwesenden Feuerwehren wurden noch mit einer kleinen Jause verköstigt. Einsatzleiter Christian Kugler bedankte sich bei den Wehren für das zahlreiche Erscheinen und die gute Zusammenarbeit. Auch Übungsbeobachter Horst Kunert (FF-Mühlbach) bedankte sich für die Teilnachme und die gute Übungsausarbeitung.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Foto: Kramer