20.05.12 - Einsatzübung Wilhelmsdorf

20.05.2012

Die am 20.5. in Wilhelmsdorf stattfindende Einsatzübung hatte als Übungsannahme einen Flurbrand mit starker Rauchentwicklung. Kinder hatten in der Nähe eine Bauernhofes gezündelt und das dort gelagerte Holz angezündet. In Panik versteckten sich die Kinder im angrenzenden Schweinestall. Als erste Maßnahme der eintreffende Feuerwehr Maissau entschloss sich Einsatzleiter LM Mattes Wolfgang einen Atemschutztrupp zur Suche der vermissten Kinder in den starkt verrauchten Schweinestall zu schicken. Die Kiddis konnte relativ rasch gefunden und vom Atemschutztrupp ins Freie gebraacht werden. Parallell dazu wurde mit einem Löschangriff begonnen sowie der Schweinestall vor dem Übergreifen der Flammen geschützt. Bei der anschließenden Übungsnachbesprechung bedankte sich LM Mattes bei den anwesenden Kameraden für die Übungsdurchführung sowie bei dem Besitzer des Übungsobjektes Herrn Johannes Lembacher.

Foto: Mattes