04.10.15 - Einsatzübung

04.10.2015

Am Sonntag, den 4.10.2015 hielt die Freiwillige Feuerwehr Maissau gemeinsam mit der FF Oberdürnbach eine Übung ab. Als Übungsobjekt wählte Übungsleiter BI Christian Kugler eine Lagerhalle in Oberdürnbach. Annahme war ein Hackschnitzelbrand im Inneren des Gebäudes. Die ersteintreffende FF-Oberdürnbach begann mit dem Schützen des Gebäudes sowie mit einem Innenangriff unter Atemschutz. Aufgabe der FF-Maissau war es die beiden anderen Seiten des Gebäudes zu Schützen bzw. zu Löschen. Im Anschluss an die Übung erfolgte eine Nachbesprechung sowie eine Jause im Feuerwehrhaus Oberdürnbach.

Insgesamt nahmen bei dieser Übung 20 Mann mit 3 Löschfahrzeugen beider Wehren teil.

Fotos: Kramer