18.04.15 - UA Übung Grübern

18.04.2015

Die erste Unterabschnittsübung des Jahres arbeitete die Freiwillige Feuerwehr Grübern aus. Übungsannahme war ein Traktorbrand in einer Lagerhalle, in der auch größere Mengen Düngemittel gelagert wurden. Weiters Augenmerk wurde bei dieser Übung auf eine Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke gelegt. Da im bestehenden Ortsnetz bei einem derartigen Einsatz die Leistung des Hydrantennetzes nicht ausreichen würde, musste von einem entlegenen Reservoire mit ca. 60 B-Schläuchen eine Leitung zum Übungsobjekt gelegt werden. Während der Brandbekämpfung unter Atemschutz wurde parallel dazu mit den Besatzungen der Kleinlöschfahrzeugen die Versorgungsleitung gelegt. Aufgabe der Feuerwehr Maissau war mit dem Rüstlöschfahrzeug ein Rohr für die Brandbekämpfung im Außenangriff sowie eine HD- Leitung für den Innenangriff vorzubereiten. Die KLF-Besatzung hatte die Wasserversorgung und das KDOF die Einsatzleitung und Füllen der Atemluftflaschen als Auftrag. Insgesamt nahmen bei dieser Übung 6 Feuerwehren teil.

Fotos: Kramer